Vorleser zum Anfassen

Am 17.11.2017 fand der bundesweite Vorlesetag statt. Für unsere Schule wurde hier die Klasse 6a aktiv und schickte einige Vorleser an die Grundschulen in Brand und Heroldsberg sowie an Kindergärten in Kalchreuth und Großgescheidt. BlECKout war vor Ort und begleitete Rohan Reissinger und Simon Spickenreuther aus der 6. Klasse, die in der Villa Kunterbunt in Kalchreuth vorgelesen haben. Sie lasen aus dem Buch „Rocco Randale“, welches den Kindergartenkindern sehr gefiel. Die Kinder waren anfangs schüchtern, aber ab der dritten Geschichte wurden die beiden zu „Vorlesern zum Anfassen“! Alle wollten so nahe wie möglich an sie heran und hörten aufmerksam zu. Im Interview beantworten uns Rohan und Simon folgende Fragen:

BO: Wie seid ihr zu dieser Ehre gekommen hier vorlesen zu dürfen?

Simon: Wir haben uns gemeldet und mussten danach einen Teil aus unserer Lektüre vorlesen –  und da wir dies gut gemacht haben, und weil wir beim Transport in den Kindergarten Unterstützung von meiner Mutter hatten, waren wir beiden die Glücklichen.

BO: Wie war es für euch, vor den Kleinen vorzulesen?

Rohan: Es war schön! Wir waren auch erleichtert, dass wir das richtige Buch gewählt hatten, damit es für die Kleinen nicht langweilig wird.

BO: Auch ein Dankeschön von uns für die kleinen Geschichten, und dass ihr euch ein paar Minuten für uns Zeit genommen habt!

BlECKout vor Ort: Darius Grundmann, Fabian Enzensberger, Simon Hoffmeister