Außerschulische Lernorte

TalentEck legt großen Wert darauf, auch außerschulische Lernorte aufzusuchen. Dies geschieht in unterschiedlichen Zusammenhängen:

  • Zu Recherchezwecken für die Wettbewerbsbeiträge werden Interviewpartner aufgesucht, z.B. wurde zu Beginn dieses Schuljahrs die Flüchtlingsunterkunft „Schwane“ in Eschenau besucht, um dort mit dem Sozialarbeiter der Caritas, einer Alltagsbegleiterin und Flüchtlingen zu sprechen.
  • Im Zwei-Jahres-Rhythmus findet ein Rhetorikseminar auf Kloster Banz statt.
  • Um die Teamfähigkeit zu stärken, gibt es z.B. Exkursionen zum Kanufahren bzw. zum Klettern.
  • Für Schülerinnen und Schüler der 10./11. Jahrgangsstufe werden spezielle Exkursionen angeboten, die bei der beruflichen Orientierung behilflich sein sollen, aber auch wissenschaftlichen Input geben, z.B. eine Fahrt zur Uni Würzburg mit einem Fachvortrag zu Schädel-Hirn-Traumata, mit Besuch der Lehrklinik und Gesprächsmöglichkeiten mit einer Anatomie-Professorin sowie Medizinstudentinnen zum Medizin-Studium.
  • Geeignete Jugendliche werden auf besondere Angebote verschiedener Träger für begabte Schülerinnen und Schüler in den Ferien hingewiesen und entsprechende Gutachten werden von der Schule erstellt, so dass alljährlich Jugendliche z.B. an Kursen der Deutschen Schülerakademie teilnehmen.
TalentEck Exkursionen

Teambuilding im Kletterwald Pottenstein

Einen erlebnisreichen Tag verbrachten die Projektarbeiter im Kletterwald Pottenstein. Im Laufe des Schuljahrs wurde erneut so viel Preisgeld eingespielt, dass […]

TalentEck Exkursionen

Rhetorikseminar

Rhetorikseminar auf Kloster Banz
 Vom 7.12.2016 bis zum 9.12.2016 besuchten zwölf Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Eckental, aus den Klassen sieben […]

TalentEck Exkursionen

Ein Beruf für mich?

Am 22.07.2016 nutzten Schülerinnen und Schüler der 10. und 11. Jahrgangsstufe die Gelegenheit, an einer Exkursion an die Medizinische Fakultät […]